English version Version française Nederlandse versie
Versión española Variante auf Deutsch Версия на русском Versione italiana Versão em Português Versão em Português Dansk Version Στα Αγγλικά Українська версія Chinese Version Wersja polska 영어 버전
Logo_German Slogan_German

Order Info
Bestellinformationen

Eine Preisanfrage stellen oder eine Bestellung aufgeben
Die Preisanfragen und Bestellungen können 24 Stunden am Tag, an 7 Tagen die Woche direkt auf unserer Website www.castlemalting.com, oder per Fax, unter der +32 87 352 234 aufgegeben werden. Die Mitarbeiter der Verkaufsabteilung sind von Montag bis Freitag von 9.00 bis 18.00 telefonisch unter +32 47 87 840 290 zu erreichen.

Bitte stellen Sie Ihre Preisanfrage bzw Bestellung mit den folgenden Details:
  • Firmenname und Kontaktperson
  • Telefon- und Faxnummer, E-Mail-Adresse
  • Liefer- und Rechnungsadressen
  • Produktbezeichnung, Produktart und Verpackungsart
  • Erforderliche Produktmenge
  • Lieferdatum (wichtig „am“ oder „vor“)
  • Lieferbedingungen

Nach dem Eingang Ihrer Preisanfrage bzw Bestellung wird Ihnen ein/e unserer Vertriebsmitarbeiter/innen eine Bestätigung per E-mail oder Fax zukommen lassen. Sollten beim Ausfüllen des Formulars Schwierigkeiten auftreten, helfen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer +32 47 87 840 290.

Preise
Die Preise können je nach Wunsch als EXW-, FCA-, FOB-, C&F-, CIF- oder DAF-Preise kalkuliert werden. Die Lieferung erfolgt ab Werk Castle Malting® - 94, Rue de Mons, 7970 Beloeil Belgien. Alle Malzsorten sind als ganze Körner oder geschrotet erhältlich. Für das Schroten sind 1 bis 5 Tage erforderlich.

Kredit
Alle Rechnungen, die von der Castle Malting® gestellt werden, sind innerhalb von 30 Tagen ab Lieferdatum zu zahlen. Für Neukunden ist ein Werktag für eine Kreditzusage erforderlich. In bestimmten Fällen kann Vorauskasse verlangt werden. Die offenen Zahlungen müssen eingegangen sein, bevor neue Lieferungen erfolgen.

Transport
Die Transportkosten werden in Rechnung gestellt, soweit keine anderen Vereinbarungen getroffen wurden. Die Telefonnummer einer Kontaktperson ist immer auf dem Lieferschein angegeben. So kann der Fahrer die zuständige Person gegebenenfalls kontaktieren. Die folgenden Informationen müssen bei der Bestellung angegeben werden und können zusätzliche Kosten verursachen:

  • Liefertermin und Lieferzeiten
  • Ladebordwand
  • Palettenhubwagen
  • Kontaktperson
  • Anweisungen für den Fahrer bei der Ausladung per Hand
  • Rohrverlängerung (Lieferung als Schüttgut)

Es bestehen Vereinbarungen mit diversen Speditionsfirmen. Wir suchen den günstigsten Spediteur für jeden Bestimmungsort aus, soweit keine anderen Anweisungen vom Kunden gegeben wurden.

Empfang des Malzes in Säcken
Bevor der Lieferschein unterschrieben wird, muss jeder Sack und/ oder Palette überprüft werden. Stellen Sie sicher, dass die Lieferung keine beschädigten oder zerrissenen Säcke enthält und dass jeder Sack bzw. jede Palette erfasst wird. Dazu können Sie die Inhaltsliste, die den Paletten beigefügt ist, verwenden. Es ist einfacher, die Produkte beim Ausladen zu prüfen. Sollten Sie allerdings mehr Zeit für die Überprüfung benötigen, so ist der Fahrer dazu verpflichtet, die erforderliche Zeit abzuwarten! Sollten Probleme auftreten:

  • Notieren Sie zunächst auf dem Lieferschein, wie viele Säcke beschädigt oder zerrissen sind, oder sämtliche andere Mängel, bevor Sie ihn unterzeichnen.
  • Rufen Sie die Schlossmälzerei unter der +32 47 87 840 290 in den nächsten 72 Stunden an, um uns Probleme mitzuteilen. Eine Schadensmeldung kann unter Ihrem Namen angenommen werden. Damit der Schaden anerkannt wird, ist es ratsam, ihn auf dem Lieferschein anzugeben. Stellen Sie sicher, dass alle mit der Entladung des Malzes beschäftigten Mitarbeiter nach dieser Richtlinie verfahren.

Empfang des Malzes
Um die beste Qualität des Malzes zu bewahren, empfehlen wir Ihnen folgende Vorkehrungen zu treffen:

  • Überprüfen Sie vor dem Entladen den Zustand des Malzes und des Anhängers.
  • Der Lieferschein darf nicht unterschrieben werden, bevor das gesamte Malz ausgeladen und begutachtet wurde. Probleme müssen auf dem Lieferschein vermerkt werden.
  • Für Fragen aller Art beim Entladen erreichen Sie uns unter der Telefonnummer +32 47 87 840 290. Der Fahrer ist verpflichtet zu warten, wenn Sie Vorbehalte äußern.
Lagerung des Malzes
Castle Malting® liefert insektenfreies Malz. Allerdings unterliegt die Ware nicht mehr unserer Kontrolle, sobald sie die Fabrik verlässt. Wir empfehlen also folgende Präventivmaßnahmen:
  • Überprüfen Sie den Lagerraum in regelmäßigen Abständen. Dies ist besonders wichtig, wenn die Raumtemperatur 25°C überschreitet.
  • Das Malz muss an einem sauberen, kühlen und trockenen Ort gelagert werden.
  • Um das Risiko eines Insektenbefalls auszuschließen, können Sie die Lagerräume regelmäßig ausräuchern.
  • Um beste Ergebnisse zu erzielen, empfehlen wir, die geschroteten Produkte innerhalb von 3 Monaten und die Produkte aus ganzen Körnen innerhalb von 12 Monaten nach Erhalt zu verwenden.
Malzanalyse
  • Die Analyseberichte des in Säcken oder als Schüttgut gelieferten Malzes werden unaufgefordert automatisch per Fax oder E-mail gesendet.
Loading